Xbox Scorpio: Microsoft enthüllt Konsolen-Monster

Xbox: Project Scorpio 4k

Lange haben wir alle darauf gewartet, die Spezifikationen der neuen Xbox Namens Project Scorpio zu erfahren. Zwar gibt es schon seit einiger Zeit diverse Gerüchte im Internet, doch eine offizielle Präsentation seitens Microsoft fehlte. Doch nun ist der Tag gekommen und Microsoft hat in einem Gespräch mit Digital Foundry erste Details zur „Besten“ Konsole ausgeplaudert.

Laut Aussagen von Microsoft handelt es sich bei Scorpio immer noch um einen Projektnamen. Den offiziellen Namen, den Preis und das Release Datum, wird Microsoft erst später bekannt geben. Eventuell sogar schon auf der E3 2017, welche im Juni stattfinden wird.

Xbox OneScorpioPS4 Pro
CPU8 Jaguar-Kerne bei 1,75 GHz8 x86-Kerne bei 2,3 GHz8 Jaguar-Kerne bei 2,1 GHz
GPU12 GCN CU bei 853 MHz40 angepasste CU bei 1172 MHz36 verbesserte GCN CU bei 911 MHz
Speicher8 GB DDR312 GB DDR58 GB DDR5
SpeicherbandbreiteESRAM bei max 204 GB/s326 GB/s218 GB/s
Festplattemax. 2 TB1 TB1 TB

 

Auf ganzer Linie mehr Power

Herzstück der Scorpio ist ein 360 mm² großes SoC. Es basiert laut Digital Foundry auf einer verbesserten Version der Jaguar-Architektur und verfügt über acht x86-Kerne, die mit einer Taktrate von 2,3 GHz arbeiten. In der derzeit erhältlichen Xbox One arbeiten die acht Kerne mit 1,75 GHz, in der Playstation 4 Pro mit 2,1 GHz. Des Weiteren verfügt die Scorpio über 12 GB GDDR5 RAM mit einer Speicherbandbreite von 326 GB/s. Zudem verfügt die Scorpio von Haus aus über eine Hybridfestplatte sowie ein UHD-Blu-ray-Laufwerk.

Einen besonderen Leistungs-Boost erhält die Konsole durch den Grafikchip, der auf 40 Compute Units zurückgreifen kann und mit 1,172 GHz relativ hoch getaktet wurde. In Verbindung mit dem flotten Arbeitsspeicher, kann die Scorpio sämtliche Spiele in einer nativen 4K Auflösung wiedergeben. Davon würden auch die derzeitigen Xbox 360 und Xbox One Spiele profitieren, die dadurch mit einer höheren Auflösung abgespielt werden können. Auch die Ladezeiten sollen durch die schnelle Festplatte extrem verkürzt werden.

Wie findet ihr die ersten Details? Überzeugt oder bleibt Ihr doch lieber bei eurem System? Teilt uns eure Meinung mit und erhaltet AG-Coins!

Profilbild von Manuel Schmidt
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen