Warframe: TennoCon 2017

Warframe

PC PS4 Xbox One

Warframe: TennoCon 2017 – Digital Extremes startet Charity-Aktion für Covenant House Toronto

Warframe: TennoCon 2017

Der Independent-Games-Entwickler und -Publisher Digital Extremes wird im Rahmen der TennoCon 2017 mit der karitativen Organisation Covenant House Toronto zusammenarbeiten. Dabei hat sich Digital Extremes zum Ziel gesetzt, die letztjährige Spendensumme von nahezu $75.000 zu verdoppeln. Ein Teil der TennoCon-Ticketverkäufe geht direkt an die Hilfsorganisation, die sich um gefährdete und obdachlose Jugendliche kümmert.

Die zweite jährliche TennoCon – der Tag, an dem sich die Spielergemeinde versammelt, um Warframe® zu feiern – wird am 8. Juli 2017 in London, Ontario (Kanada) stattfinden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind bereits über die Hälfte der Karten verkauft. Darüber hinaus beginnt heute der Vorverkauf der TennoCon-Digital-Packs, speziellen Paketen mit Ingame-Gegenständen für alle Tenno, die nicht selbst an der Veranstaltung teilnehmen können.

Jedes Digital-Pack beinhaltet eine Vielzahl an Warframe-Ingame-Items, welche speziell zur TennoCon entworfen wurden. Diese Pakete werden am 8. Juli 2017 allen Vorbestellern bereitgestellt. Der Vorverkauf der Digital-Packs startet heute um 20 Uhr MEZ unter: https://www.warframe.com/tennocon

Das TennoCon-Digital-Pack umfasst

  • TennoCon-Glyphe
  • 370 Platinum
  • TennoCon-Display als Landungsschiff-Dekoration
  • Aufnahme in die Gewinnerziehung des Digital-Platinum-Jackpots mit 100.000 Platinum. Der Gewinner wird während der TennoLive-Show bekanntgegeben.
  • TennoCon-Relay wird am Star-Chart-Tag des Events freigeschaltet – exklusive Digital-Ticketinhaber erhalten Zugang zu Void Trader, Baro Ki’Teer.

Der Fangemeinde bieten sich verschiedene Möglichkeiten an der TennoCon 2017 teilzunehmen. Zum einen über die bereits genannten Digital-Packs, die für alle Spieler gedacht sind, die nicht vor Ort sein können. Zum anderen über die Tagestickets, die auch wenn bereits die Hälfte verkauft ist, weiterhin erhältlich sind. Auf diese Weise unterstützt jeder einzelne Käufer Digital Extremes, die Verdopplung der letztjährigen Spendensumme tatsächlich zu erreichen.

Bevor sich Digital Extremes für den diesjährigen Charity-Partner entschieden hat, wurden zahlreiche gemeinnützige Organisationen näher betrachtet. Kanadas größte Einrichtung für obdachlose Jugendliche – Covenant House Toronto – bietet umfassende Unterstützung für gefährdete junge Menschen, wie etwa Erziehung, psychische Gesundheitsfürsorge, Suchtberatung, Gesundheitsversorgung, Beschäftigungsförderung, Arbeits- und Alltagskompetenz-Training sowie Nachbetreuung.

Die Covenant House-Prinzipien stimmen mit Digital Extremes‘ Überzeugungen überein. Zielgerichtete Hilfsorganisationen machen einen deutlichen Unterschied in ihren jeweiligen Gemeinden aus. Wir sind unheimlich beeindruckt von ihrem Engagement und ihrer Arbeitsmoral, die sie an den Tag legen, um gefährdeten Jugendlichen dabei zu helfen, einen besseren Weg in die Welt zu finden. Daher sind wir stolz, sie bei ihren Bemühungen zu unterstützen.Meridith Braun, Vice President of Publishing bei Digital Extremes

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen