The Elder Scrolls Online: Screenshot

The Elder Scrolls Online

PC PS4 Xbox One
Jetzt Kaufen

The Elder Scrolls Online: Homestead ab sofort erhältlich

The Elder Scrolls Online: Screenshot

Es ist Zeit, in die Zukunft zu investieren und zum Hausbesitzer zu werden… in Tamriel!

Heute erhalten Spieler von The Elder Scrolls Online auch auf Xbox One und PlayStation 4 Zugang zum ersten großen Update im Jahr 2017 – Homestead. Dieses kostenlose Update hat neben Wohnungen, Häusern und Anwesen sogar eine Insel zu bieten, die sich die Spieler allesamt kaufen können, um dort zu leben. Diese Heime sind sowohl für Spielgold als auch für Kronen im Kronen-Shop erhältlich und können mit mehr als 2.000 Einrichtungsgegenständen wie Möbeln, Dekorationen, Büchern, Fässern und noch vielem mehr gestaltet werden. Homestead ist bereits für PC und Mac verfügbar.

Eine ganze Menge Heime – und das erste gibt es kostenlos!

Homestead umfasst bei seiner Veröffentlichung fast 40 instanzierte Heime, die im Stil eines der zehn spielbaren Völker gehalten ist. Jeder, der ein Heim in Tamriel sein Eigen nennen möchte, erhält dieses kostenlos im Rahmen einer Einführungsquest. Nach Abschluss dieser Quest können Spieler weiter in Immobilien investieren und mehrere Heime in verschiedenen Größen erwerben, die von all ihren Spielcharakteren betreten werden können.

Schier unendliche Einrichtungsmöglichkeiten

Mit dem Hauskauf fängt Homestead aber erst an – denn ein Haus wird erst dann zu einem Heim, wenn man es eingerichtet hat. So können Eigenheimbesitzer ihrem neuen Domizil mit mehr als 2.000 Gegenständen aus dem neuen Wohn-Editor einen individuellen Touch verleihen. Möbel und andere Einrichtungsgegenstände sind sowohl im Kronen-Shop als auch bei Händlern im Spiel erhältlich, aber es ist auch möglich, einige Gegenstände mit bestehenden Handwerksfähigkeiten selbst zu fertigen. Dazu zählen neben Tischen, Stühlen, Truhen, Betten und Theken auch Dekorationsgegenstände wie Bücher, Essen, Fässer, Gemälde, Lichtquellen, Pflanzen, Bäume und mehr. Praktische Gegenstände wie Übungspuppen, Handwerkstische und Assistenten runden die Auswahl ab.

Profilbild von Manuel Schmidt
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen