Project Cars 2: Screenshot

Project Cars 2

PC PS4 Xbox One
Jetzt Kaufen

Project Cars 2: spektakulärer Extremsport Rallycross wird fixer Bestandteil

Project Cars 2: Screenshot

Rallycross zählt zu den spannendsten sowie actionreichsten Motosportarten der Welt und wird mit einer Vielzahl an Strecken, lizensierten Wagen und allem was dazu gehört Teil von Project CARS 2 sein, das Ende 2017 erscheint. Beim Rallycross holen Superstar-Fahrer alles aus ihren lauten, feuerspuckenden Motoren mit 600 Pferdestärken raus, während die Arena vollgepackt mit jubelnden Fans ist. Ein lauter und harter Sport, bei dem Autos mit der weltschnellsten Beschleunigung Sprünge von über 20m hinlegen und Rad an Rad im Schmutz und auf Asphaltstrecken gegeneinander antreten.

Rallycross ist ein weltweites Phänomen mit authentischen Mechaniken, unübertroffener Wiedergabetreue und überlegenen Fahrdynamiken wie man sie vom Franchise Project CARS kennt, bei dem sich Fahrer mit Höchstgeschwindigkeit rammen. Zusammen mit einer technischen Partnerschaft mit einem legendären Team aus der Sportwelt – OMSE – können sich virtuelle Fahrer hemmungslos in Project CARS 2 in die Rallycross-Action stürzen.

Für die Rallycross-Entwicklung von Project CARS 2 hat das Entwicklerstudio Slightly Mad Studios Mitchell deJong und Oliver Eriksson, zwei Rennstars von Honda Factory Global Rallycross, als Berater mit an Bord geholt. Zusammen mit einer technischen Partnerschaft mit deren Arbeitgebern, dem berühmten OMSE Team – 19 Medaillen der X-Games-Extremsportveranstaltungen, Gewinner jedes Rallycross-Meisterschaftstitel in den USA und offizielle Ausrüster von Supercar Lites Rallycross-Wagen weltweit –, bringt Rallycross in Project CARS 2 offiziell lizensierte Autos und Strecken sowie eine authentische Nachbildung dieses spannenden und einzigartigen Motosports mit sich.

Mit Project CARS 2 rasen Fahrer mit speziell angefertigten Rallycross-Autos wie Mitchell und Olivers Honda Civic Coupe über authentische Rallycross-Strecken der realen Welt, einschließlich DirtFish und Daytona in den USA, Lånkebanen in Norwegen und der Strecke, auf der vor einem halben Jahrhundert alles begann: Lydden Hill in Großbritannien.

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen