Pro Evolution Soccer 2017: PES League

Pro Evolution Soccer 2017

PC PS3 PS4 Xbox 360 Xbox One
Jetzt Kaufen

Pro Evolution Soccer 2017: Mike „El Matador“ Linden qualifiziert sich für das Finale in Cardiff

Pro Evolution Soccer 2017: PES League

Konami Digital Entertainment B.V. bestätigt die vier Gewinner des Season 2 European Regional Finals der PES LEAGUE ROAD TO CARDIFF vom vergangenen Wochenende. Unter den Qualifikanten, die sich im Liverpooler Anfield Stadion einen Platz im Finale Anfang Juni in Cardiff erspielten, ist als Zweitplatzierter auch ein deutscher PES Profi dabei: Mike „El Matador“ Linden.

Sechzehn Spieler waren für die Finalrunde des europäischen Regional Finals qualifiziert. Für die vier Besten unter Ihnen geht es nun am 3. Juni zum Finale nach Cardiff, welches parallel zum UEFA Champions League Finale stattfindet. Gemeinsam mit 12 weiteren Endspielteilnehmern spielen sie dort um den PES Weltmeister Titel und einen Hauptpreis in Höhe von $200.000.

Kulisse am vergangenen Wochenende war das legendäre Anfield Stadion des FC Liverpool. Via Stream auf den PES League Kanälen von Facebook, YouTube und Twitch waren die Fans stets live dabei und verfolgten die Matches von der Gruppenphase bis hin zum Endspiel.

Die vier europäischen Spieler, die es nach Cardiff geschafft haben und von denen jeder ein Preisgeld bei den European Regional Finals gewonnen hat, sind:

  • 1. Platz ($20.000 Preisgeld): Ettorito97
  • 2. Platz ($10.000 Preisgeld): El Matador
  • 3. Platz ($6.000 Preisgeld): TioMit_PW
  • 4. Platz ($4.000 Preisgeld): AlexAlguacil

Der PES LEAGUE ROAD TO CARDIFF-Wettbewerb Season 2 startete im Februar als Spielmodus in PES 2017 und als Free-to-play in der PES 2017 Trial Edition. Dabei hatten Spieler die Möglichkeit, ihren PES League-Fortschritt online zu verfolgen; die besten Spieler sicherten sich ihre Plätze in der regionalen Finalrunde, welche schließlich in das weltweite Finale mündet.

Profilbild von Manuel Schmidt
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen