Nordic Game 2017: bricht alle Rekorde

Nordic Game 2017: Logo

Die diesjährige Nordic Game Conference hat alle vorigen Rekorde gebrochen: An drei Tagen haben über 2.000 Teilnehmer Talks von 150 Sprechern besucht und sich über die Branche, Projekte und ihre Leidenschaft ausgetauscht. Die vierzehnte Konferenz hat vom 17. bis zum 18. Mai in Malmö, Schweden stattgefunden. Teilgenommen haben viele Branchenmitglieder aus der Region und aller Welt.

2017 bot das Programm eine ganze Reihe von Highlights, wie beispielsweise den philosophischen „Fireside Chat“, gehalten von Fumito Ueada und David Polfeldt, komplexe Tech-Sessions mit dem dänischen Studio Playdead, das INSIDE geschaffen hat und detaillierte Talks von Anita Sarkeesian, Brie Code, Ralph Fulton, Ste Curran und vielen, vielen weiteren Sprechern.

Das MeetToMatch Business Matchmaking auf der NG17 war ebenfalls ein großer Erfolg. Ganze 2.790 Meetings wurden abgehalten, was den Ruf der Nordic Game als einer der Hotspots weltweit für die Industrie weiter festigt. Die diesjährige Investition in den Games Summit hat wieder viele ausgewählte Unternehmen aus der Branche mit führenden Investoren aus aller Welt zusammengebracht und der mittlerweile zweite jährliche Publisher Market hat vielen neuen aufregenden Projekten geholfen, potenzielle Partner zu finden.

Aus der Perspektive der nordischen Entwickler hat die NG17 wieder bewiesen, dass die Entwicklung der Branche in der Region große Fortschritte macht. In den ausgebuchten Ausstellerhallen wurden etliche neue und angekündigte Spiele ausgestellt, aus denen Nordic Games auch die acht Nominierten für den jährlichen Sensation Award ausgewählt hat. Die Teilnehmer der NG17 konnten diese Titel spielen und für ihren jeweiligen Favoriten abstimmen. Diesjähriger Gewinner war „Morkredd“ des norwegischen Studios Hyper Games.

Am Donnerstagabend, vor dem Gala Dinner mit über 900 Gästen, wurden die Nordic Game Awards 2017 verliehen. „INSIDE“ des dänischen Entwicklers Playdead dominierte die diesjährige Zeremonie im Unreal Theatre mit vier gewonnenen Kategorien, darunter „Nordic Game of the Year“. Weitere Gewinner waren „Hitman“ aus Dänemark, „GoNNER“ und „Clapper“ aus Schweden und „Owlboy“ aus Norwegen. Zur anschließenden Feier wurden über 1.000 Gäste begrüßt, die an der bekannten Marioke teilnahmen und die Nordic Party im Slagthuset besuchten.
Am Freitag, 19. Mai feierte der Discovery Day sein Debüt, der in Zusammenarbeit mit dem Copenhagen Game Collective abgehalten wurde und neuen, talentierten und innovativen Entwicklern aus der Region und darüber hinaus eine Plattform bieten soll. Neben speziell für den Discovery Day ausgewählten Talks wurden auch 40 der neuesten Spiele im Discovery Showcase ausgestellt. Das Highlight des Tages war der Sensation Award, über dessen Verleihung von den Besuchern der Konferenz abgestimmt werden konnte. Gewinner war „Morkredd“ aus Norwegen. Außerdem fand das Finale des Nordic Game Discovery Contests statt, bei dem sich „Ocmo“ aus Finnland nach mehreren Live Pitches durchsetzen konnte und zum „Game of the Year“ gekürt wurde.

Das Team der Nordic Game spricht allen Besuchern, die die Konferenz zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht haben, den Ausstellern, die die Hallen der NG17 mit Leben füllten und den Partnern, die die Veranstaltung so unermüdlich unterstützten, sowie allen Sponsoren, die die NG17 nicht nur möglich, sondern zum besten Event aller Zeiten gemacht haben, seinen Dank aus.

Die Nordic Game 2018 wird vom 23. bis 25. Mai 2018 stattfinden.

Zu den Sponsoren und Partnern der Nordic Game 2017 zählen unter anderen
Nordic Game Institute, Amazon Lumberyard, Amazon Web Services, Annapurna, Appodeal, Autodesk/Future, Awapatent, AzPlay, Bandai Namco Entertainment, BerlinBalticNordic.net, Big Games Machine, BIU, Copenhagen Game Collective, Collide + Disconnect, Creative Media, Cursor, Devcom, DevGamm, DGC Games Dubai, Diversi, DGA, DYTG, Elias Music, Epic Games/Unreal Engine 4, EGCA, EGDF, Esports Conference Poland, Gamvento/Forest Interactive, Game City Malmö, Game Connection, Game Factory, Games from Québec, Gamescom, GG Conference, GamesIndustry.biz, GameSparks, GetIT, GIST Gaming Istanbul, Gothia Science Park, Gumbler, Gumi, Hamar Game Collective, IGDA, IMGA, Kavio Cluster, King, Konsoll, Localize Direct, Malmö Stad, Massive Entertainment, Media Evolution, Media:net Berlin-Brandenburg, MGF, Nevaly, Nintendo, Northern Game Summit, Nordic Game Bits, Nordic Game Jam, Nordic Game Ventures, Nordisk Film Games, Perforce, Play Finland, Playa, PG Connect, Polska, Pro Helvetia, Québec, Quo Vadis, Reboot, Respawn, RGDA, Southern Sweden Creatives, Sweden Game Arena, #SwissGames, Tarsier Studios, Tekwill, TELUS International, Tilting Point, Unity, The Game Assembly, VentureBeat, Vungle, Wacom, White Nights, Yousician, Xtralife und viele mehr.

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen