LG G6 bietet Bedienkomfort und Produktivität mit FullVision Display

LG: Logo

LG Electronics (LG) wird die neue mobile UX 6.0 im kommenden Smartphone G6 integrieren, um die Vorteile des FullVision® Displays zu maximieren. Das LG G6 wird mit einem 5,7-Zoll QHD+ FullVision Display (2.880 x 1.440) ausgestattet sein, welches über ein 18:9 Displayverhältnis verfügt und somit fast die ganze Vorderseite des Smartphones ausfüllt. Die Größe des Smartphones ist ergonomisch designt, um größtmöglichen Komfort und gleichzeitig Kompatibilität mit bestehendem und zukünftigem digitalen Content zu gewährleisten.

Die neue Kamera UX maximiert die Vorteile des FullVision Displays und bietet den Usern Bequemlichkeit und gleichzeitig Fortschrittlichkeit, wie beispielsweise:

  • Neuartiges Erlebnis bei Videos und Surfen im Web
  • Verbesserte Kamera UX, welches die Vorteile des 18:9 Displays besonders unterstreicht
  • Intelligent gestaltetes GUI (Graphical User Interface), welche das Öffnen von zwei quadratischen Fenstern nebeneinander ermöglicht und so für eine Produktivitätssteigerung und besseres Multitasking sorgt

Ein differenziertes Erlebnis

Das FullVision Display des LG G6 bietet Usern ein neues Betrachtungserlebnis. Der große Bildschirm wurde unten und oben erweitert, um den Usern mehr Inhalte und Informationen während dem Surfen, dem Lesen oder dem Spielen zur Verfügung zu stellen.

Es wird erwartet, dass das LG G6 eine neue Ära der Premium Smartphones mit 18:9 Displays einläutet. Aus diesem Grund steigt die Anzahl an Filmen, Apps und Spielen in diesem Format stark an. Das Smartphone hat außerdem eine Funktion, die es den Usern ermöglicht, bestehenden Content im 16:9 Format einfach im neuen 18:9 Format anzusehen.

Verbesserte Kamera UX

Die Kamera UX wurde Dank des 18:9 Displays umfangreich verbessert, um die Bedienfreundlichkeit und den Spaßfaktor zu erhöhen. Das große Display ermöglicht es den Usern gleichzeitig Fotos aufzunehmen und anzusehen. Die LG UX 6.0 beinhaltet eine „Square Camera“-Funktion, die das 18:9 Display in zwei gleichgroße Quadrate unterteilt. Mit dieser Funktion können Fotos problemlos im 1:1 Format – ein beliebtes Format in Social Media Apps wie Instragram – gemacht werden und in der anderen Bildschirmhälfte angesehen werden. Es gibt auch einen neuen Fotomodus „Food Mode“, der hohe Farbqualität und Sättigung, ideal für Essen, bietet. Nutzer können auch GIFs erstellen indem sie 2 bis 100 Fotos zu einer Schleife kombinieren.

Fortschrittliches Multitasking

Das LG G6 nutzt die Vorteile des erweiterten 18:9 Displays in vielfacher Weise. So können beispielsweise gleichzeitig die eingehenden Anrufe und die Kalender App oder die Fotogalerie und die Nachrichten App in einem Bildschirm angezeigt werden. Mehrere quadratische Fotos können verbunden und gemeinsam als Bildschirmhintergrund im Lock Screen angezeigt werden. Während in einer Bildschirmhälfte im Internet gesurft wird, kann auf der anderen ein Memo geschrieben werden. Bei horizontal gedrehtem Smartphone wird in der Kalender App auf einer Seite der Kalender dargestellt, während auf der anderen Seite ein detaillierter Zeitplan angezeigt wird. Die Kombinationen sind endlos.

„Das LG G6 mit FullVision wurde inspiriert von der Philosophie von Experten in der Filmbranche, die der Meinung sind, dass ein 18:9 Displayverhältnis die beste Lösung wäre, um sowohl alten als auch neuen Videocontent im digitalen Zeitalter abzuspielen,“ sagt Juno Cho, Präsident der LG Electronics Mobile Communications Company. „Wir haben diese Philosophie in unserem neuesten Smartphone nicht nur angenommen, sondern sie auch auf ein neues Level gebracht, indem wir das 18:9 Format auch für weitere Funktionen einsetzen. Ich denke, die Nutzer werden die Neuerungen und die Produktivitätssteigerung des LG G6 zu schätzen wissen.“

Das LG G6 mit der UX 6.0 wird am 26. Februar beim MWC 2017 in Barcelona, Spanien dem weltweiten Publikum vorgestellt.

Profilbild von Manuel Schmidt
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen