H1Z1: King of the Kill – Daybreaks Elite Series startet dieses Wochenende auf der Dreamhack Atlanta

H1Z1: King of the Kill

Daybreaks Elite Series beginnt schon dieses Wochenende auf der DreamHack Atlanta mit zwei spannenden H1Z1®: King of the Kill®-Turnieren. Alleine oder in Fünfer-Teams treten Spieler im Wettkampf um insgesamt 250.000$ Preisgeld gegeneinander an.

WAS: Dieses Turnier ist der Einstieg in die Elite Series, die internationale Wettkampfserie zu H1Z1, und eines der größten eSports-Events auf der Dreamhack Atlanta, gemessen an Teilnehmern und Preisgeld.

Zwei Turniere werden Live vom Show Floor übertragen:

Teams:

  • 24 Teams aus jeweils fünf Spielern werden in den Qualifiern gegeneinander antreten, darunter bekannte Teams wie Echo Fox, Team Kaliber, Panda Gaming, Noble, Epsilon und SoaR Gaming.
  • Die sieben Bestplatzierten aus den Qualifiern werden gegen die Teams aus dem H1Z1: Fight for the Crown (Counter Logic Gaming, Obey Alliance, Denial esports, World Best Gaming und Luminosity Gaming) in den Finals gegeneinander um 150.000 $ Preisgeld antreten.

Solos:

Free-for-All für Spieler, die sich alleine durchschlagen müssen. Begonnen wird mit 120 Spielern, die sich in den Qualifiern durchsetzen müssen, um einen Platz in den Finals zu ergattern.

Die 40 besten Spielern werden gemeinsam mit den 20 Spielern aus der Vorauswahl in den Solo-Tournament-Finals um das Preisgeld von 100.000 $ kämpfen.

Die Teilnehmer kommen aus mehr als 13 unterschiedlichen Ländern, darunter die USA, Kanada, China, Dänemark, Frankreich, Belgien, Schweden, Süd-Korea, Japan, Türkei und Australien.

WANN:

  • Freitag, 21. Juli – Solo Qualifier: 14 Uhr – 18 Uhr ET
  • Samstag, 22. Juli – Team Qualifier: 14 Uhr – 18 Uhr ET
  • Samstag, 22. Juli – Solo Finals: 22 Uhr – 00:30 Uhr ET
  • Sonntag, 23. Juli – Team Finals: 0 Uhr bis 3 Uhr ET

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen