Drawn to Death im Test: witziger aber kurzer Spielspaß!

Drawn to Death

PS4
5.5

Grenzwertig

Drawn to Death im Test: witziger aber kurzer Spielspaß!

Wenn man sich dieses Spiel genauer ansieht, glaubt man, einen beschmierten Zeichenblock eines pubertierenden Teenagers gefunden zu haben. Doch es handelt sich hier tatsächlich um einen Third-Person-Shooter für eine Konsole der neuen Generation. Das Spiel fällt durch das einzigartige Design, das im kompletten Zeichenstil gehalten ist, sofort auf und man erkennt, dass es sich hier um kein gewöhnliches Spiel handelt. Und genau aus diesem Grund müssen wir es sofort für euch testen und zeigen euch, was das Spiel drauf hat.

Hier geht es zum gesamten Testbericht!

Profilbild von Manuel Rössler
Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen