Atari plant eine neue Konsole

Atari plant eine neue Konsole

Ein kurzes Video lässt die Herzen von Atari-Fans höherschlagen: Wenn man dem Teaser auf der Ataribox-Website Glauben schenken darf, hat die legendäre Games-Schmiede eine neue Konsole in Planung.

Das Video auf ataribox.com ist 22 Sekunden kurz und zeigt in Nahaufnahmen eine Konsole in Holzoptik. Die Kamera streicht aus verschiedenen Blickwinkeln über das Gerät und endet seine Fahrt auf einem strahlenden Atari-Logo.

Atari-CEO Frédéric Chesnais hat mittlerweile in Interviews, u.a. mit VentureBeat, bestätigt, dass der Konzern wieder in das Hardware-Business einsteigen will. Mit Details zur neuen Konsole hält er sich allerdings sehr bedeckt. Die einzige Information, die ihm zu entlocken war, drehte sich darum, dass die „Ataribox“ mit PC-Technologie entwickelt wird. Als gesichert scheint einzig die hölzerne Optik des Devices – eine Anlehnung an den „Atari 2600“ – die erste Konsole des Unternehmens. Sie wurde im Jahr 1977 vorgestellt und war bis in die Mitte der 1980er sehr populär.

Atari trifft mit der Ataribox auf offene Ohren bei Fans des Retro-Gaming: Nach der erfolgreichen Neuauflage des „Nintendo Classic Mini“ und der Ankündigung des „Nintendo Classic Mini: SNES“ könnte die „Ataribox“ bei einer zeitnahen Veröffentlichung durchaus auf den Erfolgszug mitaufspringen.

Quelle: Saturn.at

Gib deinen Senf dazu!

Passwort vergessen